#Instandhaltung

Wann sollten Ventildichtungen ersetzt werden?

Veröffentlicht 18-06-2021 Jay

Wann sollten Ventildichtungen ersetzt werden?

Vielleicht sollten wir mit einer Portion Theorie beginnen. Was sind Ventildichtungen? Nun, es sind kleine Dichtungen, die auf dem Motorkopf sitzen und die Ventilschäfte abdecken, um sie abzudichten. Eine solche Dichtung soll das Eindringen von Öl, das den Ventilsteuermechanismus schmiert, in die Zylinder verhindern. Leider vergessen wir sie im Alltag sehr oft und sie können jeden Motor durcheinander bringen. Was kann ihnen passieren? Was sind die Symptome einer Beschädigung der Ventildichtung ? Und was, wenn Sie es nicht rechtzeitig erkennen Nun, obwohl es schade ist, kann diese Situation sowohl für den Motor als auch für Ihren Geldbeutel leider schlecht enden. Wir helfen Ihnen, ein mögliches Problem mit den Ventildichtungen Ihres Autos unkompliziert zu diagnostizieren.

Ventildichtungen Schadenssymptome

Das erste Symptom, das auf eine Beschädigung der Dichtungen hinweisen kann, ist der Ölverbrauch des Motors. Dadurch werden Sie einen deutlich höheren Verbrauch an Motoröl in Ihrem Auto bemerken, das zum Beispiel bisher in dieser Hinsicht äußerst sparsam ist. Außerdem können Sie starken blauen Rauch aus dem Auspuff bemerken, der unmittelbar nach kurzem Leerlauf des Motors und plötzlichem Gasgeben auftaucht. Starker bläulicher Rauch und deutlicher Geruch nach verbranntem Motoröl können auch unmittelbar nach dem Starten des Fahrzeugs, zB nach einer langen Einfahrzeit, auftreten. Wenn Sie eines dieser Symptome bemerkt haben und keinen anderen Grund für dieses Verhalten Ihres Autos finden können, sollten Sie so schnell wie möglich eine Werkstatt aufsuchen, da das Problem höchstwahrscheinlich mit den Ventildichtungen zusammenhängt.

Aber warum brechen sie überhaupt zusammen? Sie sollten wissen, dass Ventildichtungen wie alle anderen Komponenten Ihres Autos eine bestimmte Lebensdauer haben und ersetzt werden müssen. Die Häufigkeit eines solchen Austauschs hängt von einer Reihe von Faktoren ab, wie z. B. der Qualität der Dichtungen selbst, der Art und den Eigenschaften des Motors (Benzin-Saugmotoren haben mehr Probleme mit Dichtungen). Ein weiterer wichtiger Faktor, der die Lebensdauer von Ventildichtungen beeinflusst, ist die Qualität des verwendeten Motoröls . Normalerweise wird empfohlen, die Dichtungen nach 80.000 km auszutauschen, auch wenn ihr Zustand auf den ersten Blick eine solche Änderung nicht erfordert.

Kommentar (1):
Einen Kommentar hinzufügen