Škoda Roomster I Sicherungskasten

Jahre der Produktion: 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015

Der Skoda Roomster ist ein Stadtauto vom Typ Kombi-Van, das von 2006 bis 2015 von Czech Skoda hergestellt wurde. Es wurde 2003 auf der Frankfurter Automobilausstellung vorgestellt. Roomster wurde auf der PQ34-Plattform gebaut (genau wie Audi TT, Golf IV oder Skoda Octavia). Sein unkonventionelles Design ist bis heute charakteristisch. Dieses spezielle MPV (Multi-Purpose Vehicle) hat viele Fans. Es gab vier Ausstattungsversionen von Roomster: Aktiv, Ehrgeiz, Frisch und Eleganz. Es waren auch fünf Sondereditionen: Scout (für diejenigen, die ein bisschen Offroad mögen - diese Version wurde 2006 in Essen vorgestellt), GreenLine, Biker, Comfort Plus und Noire.

Zu Beginn wurde Skoda in der tschechischen Kleinstadt Kvasiny hergestellt. Im Sommer 2007 veröffentlichte Skoda einen kleinen Truck auf Basis von Roomster namens Praktik. Im Jahr 2010 wurde die Facelift-Version gezeigt. In der Facelift-Version sehen wir Änderungen an Grill, Scheinwerfer und Stoßstange. 2014 kündigte Skoda die zweite Generation des Roomster an, ein Jahr später jedoch Volkswagen diese Pläne. Dieses kleine Auto der MPV-Klasse ist bis heute beliebt und hat ein ungewöhnliches Aussehen, das viele Fans hat. In Euro NCAP erhielt Roomster 5 von 5 Sternen, was neben einem riesigen Kofferraum und Aussehen ein weiteres Argument für dieses Auto ist.

Position des Sicherungskastens im Armaturenbrett

Škoda Roomster I Position des Sicherungskastens im Sicherungskasten des Sicherungskastens

Der Sicherungskasten befindet sich auf der linken Seite der Schalttafel hinter der Sicherheitsabdeckung.

Sicherungskastendiagramm des Armaturenbretts

Škoda Roomster I Sicherungskasten Dashboard Sicherungskasten Diagramm
Nein. Elektrisches System Ampere
1 Elektrohydraulische Servolenkung 5
2 Kombiinstrument, Einstellung des Scheinwerferbereichs 5
3 Motorsteuergerät - Benzinmotor 5
4 ABS-Steuergerät 5
5 Benzinmotor: Bremslichtschalter, Tempomat 5
6 Nicht zugeordnet - -
7 Motorsteuergerät 1,2 ltr. fünfzehn
8 Einspritzventile - 1,4 ltr.; 1,6 ltr. 10
9 Bedienelemente für die Heizung, Steuergerät für Klimaanlage, Einparkhilfe, Steuergerät für Kurvenlichter 5
10 PCV-Ventil 7,5
11 Elektrisch verstellbarer Rückspiegel, elektrische Fensterheber 7,5
12 Rückfahrscheinwerfer 10
13 Motorsteuergerät (für Fahrzeuge mit Automatikgetriebe) 10
14 Motor für Kurvenlichter 10
fünfzehn Navigations-PDA 5
16 Nicht zugeordnet - -
17 Linke Standleuchte, Kennzeichenleuchte 5
18 Richtiges Standlicht 5
19 Radio, zentrale Steuereinheit 5
20 Kombiinstrument, Lenkwinkelgeber, ESP, Fahrzeugspannungssteuergerät 5
21 Bremslichter 10
22 Bedienelemente für die Heizung, Steuergerät für Klimaanlage, Einparkhilfe, Handy 7,5
23 Innenbeleuchtung, Ablagefach und Gepäckraum 10
24 Heckklappenschloss 10
25 Sitzheizungen 20
26 Heizbare Scheibenwaschdüsen, Scheibenreinigungssystem fünfzehn
27 Nicht zugeordnet - -
28 Benzinmotor: AKF-Ventil, Benzinmotor: Steuerklappe 10
29 Injektion - 1,2 ltr. Motor 10
30 Kraftstoffpumpe - Benzinmotor fünfzehn
31 Lambdasonde 10
32 Dieselmotor: Schalter für Bremslicht und Kupplungspedal, Tempomat, Kraftstoffpumpenrelais und Glühkerzensystemrelais 5
33 Motorsteuergerät - Dieselmotor 30
34 Motorsteuergerät 1,4 ltr.; 1,6 ltr. 30
34 Kraftstoffpumpe - Dieselmotor fünfzehn
35 Nicht zugeordnet - -
36 Fernlicht 15 / 5a)
37 Nebelschlussleuchte 7,5
38 Nebellichter 10
39 Gebläse 25
40 Heckscheibenwischer 10
41 Nicht zugeordnet - -
42 Heckscheibenheizung 25
43 Horn 20
44 Scheibenwischer vorne 20
45 Zentrale Steuereinheit für Komfortsystem fünfzehn
46 Motorsteuergerät 1,4 ltr.; 1,6 ltr. 5
47 Zigarettenanzünder, Steckdose im Gepäckraum b) fünfzehn
48 Abs 5
49 Blinker fünfzehn
50 Radio, Telefonvorinstallation, Multifunktionsmodul 10
51 Elektrisches Fensterheber (vorne und hinten links) 25
52 Elektrisches Fensterheber (vorne und hinten rechts) 25
53 Nicht zugeordnet - -
54 Diebstahlwarnanlage fünfzehn
55 Nicht zugeordnet - -
56 Scheinwerferreinigungssystem 25
57 Abblendlicht links fünfzehn
58 Abblendlicht rechts fünfzehn

a) Je nach Scheinwerfertyp - defekte Sicherung durch eine neue Sicherung mit derselben Amperezahl ersetzen.

b) Wenn der Motor bereits abgestellt ist, kann eine angeschlossene elektrische Komponente die Batterie entladen.

Position des Sicherungskastens im Motorraum

Škoda Roomster I Sicherungskasten Motorraum Sicherungskastenposition

Der Sicherungskasten befindet sich an der Batterie.

Sicherungskastendiagramm (an der Batterie)

Škoda Roomster I Sicherungskasten Sicherungskasten Diagramm (an der Batterie)
Nein. Elektrisches System Ampere
1 Dynamo 175
2 Innere 80
3 Elektrisches Zusatzheizsystem 60
4 ABS oder TCS oder ESP 40
5 Elektrohydraulische Servolenkung 50
6 Glühkerzen 50
7 ABS oder TCS oder ESP 25
8 Der Kühlerlüfter 30
9 Die Klimaanlage 5
10 Der Kühlerlüfter 40
11 Zentrale Steuereinheit 5
12 Automatikgetriebe / elektrische Zusatzheizung 5/30

Schematische Darstellung der Sicherungszuordnung an der Batterie.


Alle auf dieser Website bereitgestellten Škoda Roomster I-Informationen und -Diagramme dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Die tatsächlichen Diagramme und Schemata von Škoda Roomster I (2006-2015) (Sicherungskastendiagramme und -layouts, Positionsdiagramme, Schaltpläne usw.) können je nach Modellversion variieren.
Kommentar (4):
Einen Kommentar hinzufügen